Twitter – wie alles begann

Woher kommt Twitter und wie hat das alles begonnen?

Im Marx-Blog bin ich diesbezüglich auf einen ausführlichen Artikel gestossen der die Historie von Twitter sehr schön beleuchtet.

Das Projekt Twitter (zunächst „Twttr”) wurde in einem Auto geboren. Es regnete. Noah Glass und Jack Dorsey waren von einem Club-Besuch in San Francisco nach Hause gefahren. Glass hatte einige Wodkas zu viel getrunken. Die beiden saßen noch stundenlang im Auto und redeten über Gott und die Welt. Und irgendwann plötzlich auch über diese Idee von Dorsey.

So erzählt Noah Glass einige Wochen später die “Twittr-Story”. Om Malik beschreibt in seinem Blog Gigacom die Idee Dorseys damals in einem Satz: „Twttr has married Short Code Messaging, SMS, with a way to create social groups.”

Im Jahr 2000 hatte Dorsey bereits eine erste Idee und sich dafür eine Skizee angefertigt. Die Skizze wurde dann 6 Jahre später gewissermaßen zum Gründungsdokument von Twitter und bekam eine einmalige historische Bedeutung.

Historisches Dokument der Twitter Geschichte

Der eigentliche Aufstieg von Twitter beginnt im März 2007. Twitter gewinnt einen wichtigen Web Award und Dorsey bedankt sich mit den Worten: „We’d like to thank you in 140 characters or less. And we just did!”

Dann ging alles relativ schnell:

  • Mai 2007: 122.000 Besucher werden auf der Website von Twitter gezählt
  • Juli 2007: 340.000 Twitter-Accounts werden gezählt. Die Zahl verdoppelt sich bis Ende 2007
  • März 2008: Techcrunch berichtet von 200.000 aktiven Nutzern pro Woche und 3 Millionen Tweets pro Tag
  • April 2008: Millionengrenze von Twitter-Konten erreicht
  • April 2009: Über 14 Millionen Accounts und 19,5 Millionen Besucher

Twitter - rasante Entwicklung (Quelle: Thomas Benkö/Benkösblog)

Weiterlesen: Twitter Zahlen unter der Lupe

Zur Übersicht der Twitter Serie

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü